Blog Beiträge - Sportliche Seite

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Besiege deinen inneren Schweinehund

Sportliche Seite
Herausgegeben von in Gesundheit ·
Wer kennt es nicht, dieses unerwünschte Tierchen? Wer hat nicht schon hart gekämpft mit ihm, vermeintlich alles gegeben und doch verloren? Wer hat nicht 1'000 "Gründe", wieso er gegen diese Bestie keine Chance hat?

Die Rede ist hier vom gemeingefährlichen inneren Schweinehund, zugegebener Massen, manchmal ein wirklich schwerer Brocken. D. h. aber nicht, dass er unbezwingbar ist!

So, und nun liefere ich dir ein paar mentale Waffen, mit denen Sie dieses Vieh überwinden können. Einen Waffenschein benötigst du dazu nicht.

1. Es ist alles eine reine Kopfsache. Wir finden immer einen Grund etwas nicht zu tun, auch wenn dieser an den Haaren herbeigezogen werden muss. Also, suche nach Gründen etwas zu tun und NICHT etwas nicht zu tun. Think positiv!
2. Geschieht Punkt eins nicht von Anfang an, und damit musst du rechnen, neutralisiere die Entschuldigungen. Es gibt nicht wirklich zu schlechtes Wetter, um nach draussen zu gehen. Oder wie oft warst du schon nahe am Kältetod oder wurdest beinahe von einer Flutwelle weggeschwemmt? Und nein, es gibt heutzutage keinen Grund mehr, ungesund zu essen, mangels Angebot. Auch beim Mäci und Co. gibt es zwischenzeitlich z.B. Salate im Angebot. ... usw.
3. Stelle dir selber eine Belohnung in Aussicht, wenn du sich überwinden kannst. Gönne dir z.B. etwas Schönes oder esse etwas leckeres, usw.
4. Halten dir deine Ziele vor Augen und nimm dir fest vor, diese auch zu erreichen. Dies klappt nur, wenn du dich auch einsetzst dafür und die Ziele höher wertest als deine Komfortzone. Schreibe dir deine Ziele auf und halte sie dir regelmässig vor Augen. Bist du schon näher gekommen?
5. Stelle dir den Schweinhund bildlich vor, als kleines niedliches Ferkel, das grössenwahnsinnig geworden ist und dich aufhalten will. Mit dem wirst du wohl noch locker fertig, oder?!
6. Suche dir eine legitime Alternative. Wenn es dir wirklich unglaublich stinkt joggen zu gehen, versuche es mit einem Gruppen Outdoor Training oder mit einem coolen Training im Gym (ja, so was gibt es!). Wobei "legitim" das Zauberwort ist, Fernsehmarathon oder Kampftrinken sind keine Sportarten.
7. Verbünde dich mit (einem) Gleichgesinnten, mit Freunden, Geschäftskollegen, usw. Verfolgt gemeinsam eure Ziele und motiviert euch gengenseitig, pusht. Gemeinsam seid ihr stark.
8. Kennen Sie das sensationelle Gefühl, den inneren Schweinehund besiegt zu haben? Hou hou hou, alleine das ist es schon wert, dafür zu kämpfen. Klar, wer kämpft kann verlieren, aber wer nicht kämpft, hat bereits verloren!

In dem Sinne, sage ich nur noch eins ... Aaagriefe!!!



Muskelkater - was nun?

Sportliche Seite
Herausgegeben von in Gesundheit ·
Was tun bei Muskelkater, dehnen bei Muskelkater, weiter trainieren bei Muskelkater, Behandlung von Muskelkater

Auf Fett verzichten? Ja nicht!

Sportliche Seite
Herausgegeben von in Ernährung ·
Auf Fett verzichten?, Fett, Fettbedarf, Fett gesund, Fett ungesund, Nutzen von Fett

Functional (Bootcamp)Training - was steckt dahinter?

Sportliche Seite
Herausgegeben von in Training ·

Esse ich vor dem Training was oder erst nachher?

Sportliche Seite
Herausgegeben von in Ernährung ·

Die tolle Knolle Kartoffel, besser als ihr Ruf

Sportliche Seite
Herausgegeben von in Ernährung ·

Mein Regenarationsdrink

Sportliche Seite
Herausgegeben von in Ernährung ·

Vorbereitet sein ist alles

Sportliche Seite
Herausgegeben von in Training ·

Unverdauliche Kohlenhydrate - Ballaststoffe

Sportliche Seite
Herausgegeben von in Ernährung ·

Wie kann ich Vorsätze umsetzen?

Sportliche Seite
Herausgegeben von in Allgemeine Information ·
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü